Buch-Rezension der ÖSIS, Brixnerstraße 3, 6020 Innsbruck, Österreich, Tel. +43 (0)512 584869, Mail oesis@stotternetz.at

Preisangaben ohne Gewähr. Die tatsächlichen Preise können von den ermittelten durch die verschiedenen Mehrwertsteuer-Sätze in Österreich, Deutschland und der Schweiz geringfügig abweichen. Eventuell anfallende Versandkosten sind bei den Preisangaben nicht berücksichtigt. Es kann sein, dass manche der Bücher/DVDs nicht mehr lieferbar sind. In unserer Bibliothek sind die meisten Bücher/DVDs vorhanden und können ausgeliehen werden.


Das Stottern hat immer eine Rolle gespielt
Das Stottern hat immer eine Rolle gespielt

Autor: Marion Stelter
Verlag: Demosthenes Verlag der BVSS
ISBN-13: 978-3-921897-77-5
Jahr: 2015 (196 Seiten)
Preis: € 14,50

"Stotternde Menschen erzählen aus dem Arbeitsleben"

Online-Shop des Verlages

Bestellung über die ÖSIS möglich, Rabatt für Mitglieder

Die Menschen, die hier über ihre Erfahrungen erzählen, haben die unterschiedlichsten Berufe, wie z.B. Physiker, Lehrerin, Ärztin, Städteplaner oder Apothekerin. Sie erzählen offen von ihren Gefühlen, Wünschen und Strategien, die im Umgang mit dem Stottern eine Rolle spielten. Aber auch von den Möglichkeiten der Auseinandersetzung und dem Erlernen von neuen Verhaltensmustern.

Ängste vor dem Telefonieren, vor dem Reden in Diskussionsrunden oder vor vielen Menschen waren anfangs meist ein großes Problem, ließen sich aber überwinden. Viele der GesprächspartnerInnen blicken auf ein erfülltes Berufsleben zurück, einige stehen erst am Anfang ihres bruflichen Werdegangs.

Die Autorin hat 14 stotternden Menschen von 21 bis 67 Jahren Fragen gestellt und interessante Antworten bekommen.

Ergänzt werden die Erfahrungsberichte durch Fachtexte zu den Themen "Stottern am Arbeitsplatz - was tun?", "Stottern und Schwerbehinderung" und "Stottern und Beruf - Ein Projekt der Stotterer Selbsthilfe".