Buch-Rezension der ÖSIS, Brixnerstraße 3, 6020 Innsbruck, Österreich, Tel. +43 (0)512 584869, Mail oesis@stotternetz.at

Preisangaben ohne Gewähr. Die tatsächlichen Preise können von den ermittelten durch die verschiedenen Mehrwertsteuer-Sätze in Österreich, Deutschland und der Schweiz geringfügig abweichen. Eventuell anfallende Versandkosten sind bei den Preisangaben nicht berücksichtigt. Es kann sein, dass manche der Bücher/DVDs nicht mehr lieferbar sind. In unserer Bibliothek sind die meisten Bücher/DVDs vorhanden und können ausgeliehen werden.

Buch: Ihr seid viel stärker, als ihr denkt!


Ihr seid viel stärker, als ihr denkt!

Autoren: Tobias Haase / Filippo Smerilli (Hrsg.)
Verlag: Demosthenes-Verlag Köln
ISBN: 978-3-991897-90-4
Jahr: 2019 (146 Seiten), gebunden
Preis: € 5,00 Versandkostenpauschale (solange der Vorrat reicht)

Zielgruppe: Kinder im Vorschulalter, ihre Eltern und Freunde

"Texte zu positiven Aspekten des Stotterns"

Stottern ist nicht selbstverständlich. Das Wiederholen, Dehnen und Blockieren von Lauten, Silben oder Wörtern stört den reibungslosen Ablauf mündlicher Kommunikation und irritiert. Daraus resultieren bei stotternden Menschen in vielen Fällen negative Gefühle. Angst, Schuldempfinden, Wut und Scham begleiten das Stottern und beeinträchtigen das Leben vieler Betroffener stark.

In dem Wissen, dass Stottern oftmals als Defizit erfahren wird, werfen die Beiträge dieses Buchs einen vollkommen anderen Blick darauf. Denn wenn stotternde Menschen es schaffen, sich den kleinen und großen Herausforderungen des Alltags zu stellen und die eigene Redeunflüssigkeit ohne fortdauernde Selbstanklagen und andauernde Frustration in das eigene Leben zu integrieren, kann sich die Perspektive auf das Stottern grundlegend verändern.

Die Texte stammen mit einer Ausnahme ausschließlich von Betroffenen, also von ExpertInnen in eigener Sache. Manche von ihnen sind zudem Fachleute, die als SprechtherapeutInnen arbeiten. Ihnen allen ist gemeinsam, dass sie Mut in der Auseinandersetzung mit der Sprechbehinderung Stottern haben.