ROPANA SEMINAR der ÖSIS

mit integrierter Fortbildung

1. ROPANA®-Seminar in Graz

13 01 2017

Die Ropana®-Methode ist ein mentaler Weg aus dem Stottern, wobei frühere Ängste, Frustrationen, Scham- und Minderwertigkeitsgefühle nach und nach abgebaut und eine neue Identität gefunden werden können. Mit dieser überwiegend mentalen, d.h. gedanklichen Methode, die ihren Ursprung im Leistungssportbereich hat, kann das Sprechen angstfrei in geordnete Bahnen gelenkt werden. Durch Schulung der eigenen Wahrnehmung können auftretende Anspannungen in der stimmgebenden Muskulatur gezielt herunter geregelt werden. Durch regelmäßiges Lesen und Umsetzen der autosuggestiven und wohltuenden Leitsätze wird das Unterbewusstsein in die gewünschte Richtung eines individuellen und flüssigen Sprechens gebracht.

Termin: Samstag, 16. bis Sonntag, 17. April 2016
Ort: 8020 Graz, Marienplatz 1, im blueLAB, in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof
Referent: Roland Pauli, Begründer der Ropana®-Methode,
Tennislehrer, früherer sehr starker Stotterer, www.ropana.de

Ausschreibung:

Ausschreibung mit Seminarkosten

Erfahrungsberichte:

Ropana: Therapie-Information und Erfahrungsberichte


April 2016: Ropana-Seminar und Weiterbildung in Graz

Die Betroffenen bewerteten das Seminar mit 1,2; die Eltern mit 1,3; die Logopädinnen ihre Fortbildung mit 1,5. Die Bewertung erfolgte anonym nach dem österreichischen Schulnotensystem von 1 (sehr gut) bis 5 (nicht genügend).