AKTUELLES

Aufgrund der aktuellen Situation finden zur Zeit österreichweit keine persönlichen Treffen der Selbsthilfegruppen statt.

Einige Gruppenleiter bieten jedoch Treffen/Unterhaltungen o.Ä. via Skype an. Bei Interesse bitten wir euch, die Kontaktpersonen oder Gruppenleiter/-leiterinnen in eurem Bundesland per Mail oder Telefon zu kontaktieren.

Das ÖSIS Büro ist aus gleichem Grund bis auf weiteres geschlossen! Die Mails werden selbstverständlich regelmäßig abgerufen. Bei Bedarf eines persönlichen Gesprächs oder bei dringenden Angelegenheiten bitte wir euch, uns eure Telefonnummer per Mail an oesis@stotternetz.at zu senden. Martina wird sich dann recht bald melden. Vielen Dank!

Bleibt gesund!

Wir laden ein zum 20. Begegnungswochenende der ÖSIS über Fronleichnam 2020 (11.-14. Juni 2020) - dabei feiern wir auch 30 Jahre ÖSIS! Mit Seminaren/Workshops und Informationsveranstaltungen mit Claudia Kucera, Hans Brinninger, Hartmut Zückner und Cornelia Schablinger bieten wir ein interessantes Programm an allen Tagen. Das Erlebnishaus Litz mit dem eigenen Anleger am Attersee bietet Raum zu Gesprächen und zum Entspannen.

Wir freuen und über Eure Anmeldungen!

Vom 25. bis 27. September 2020 findet in Dortmund der 47. Kongress Stottern & Selbsthilfe statt. Im sympathisch-geselligem Stil des Ruhrgebiets motiviert das Kongressmotto ¿Komma bei uns bei!¿ stotternde und nicht stotternde Menschen zur Teilnahme. Traditionell wird der Kongress autark von der Mitgliedschaft und vollständig im Ehrenamt gestaltet. Organisator des jährlichen Highlights der Selbsthilfe stotternder Menschen ist in 2020 die Gruppe Stottern & Selbsthilfe Dortmund, in der besonders junge Stotternde aktiv sind. Gut 250 Betroffene, Angehörige, Fachleute und Interessierte werden zu der Veranstaltung in der Jugendherberge Dortmund erwartet. Das vollständige Programm wird spätestens ab Mai unter www.stottern-der-kongress.de veröffentlicht, zugleich beginnt dann die Anmeldung.

Unsere ehemalige Obfrau, langjähriges Mitglied und liebe Freundin Andrea Grubitsch ist überraschend verstorben. Andrea hat mit ihrem Engagement viel zu ÖSIS, den Aktivitäten, Veranstaltungen und Aussendungen beigetragen und war für viele uns geschätzte Ansprechpartnerin und Hilfe. Wir werden sie vermissen. Unser aufrichtiges Beileid gilt der Familie und Angehörigen.

Andrea war auch für diese Webseite verantwortlich. Bis auf weiteres wird diese Webseite daher nur mit den wichtigsten Daten aktualisiert. Bei Anfragen wendet Euch bitte direkt an das ÖSIS-Büro.

NEUIGKEITEN / FUNDSTÜCKE

25.11.2019

Das Seminar "Neue Ideen für die Stottertherapie" findet am 20.04.-21.04.2020 statt. Zielgruppe: Logopäd*innen, Psycholog*innen, Psychotherapeut*innen, jeweils 9.00 - 17.00 Uhr. Referent: José Amrein, dipl. Logopäde; Infos und Anmeldung im Bildungshaus Kloster Neustift, Südtirol Tel 0472 835588

05.06.2019

Eine Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch, den stotternde Menschen niederschwellig und ortsunabhängig als Selbsthilfe nutzen können. Im Stotter-Wiki gibt es Links zu Büchern, Blogs, Artikeln, Vodeos u.a.

07.05.2019

Ein interessantes Gedicht des Münchner Dichters Eugen Roth auf Seite 15


BERICHTE / AUDIO / VIDEO

06.05.2019

Die Gruppe Wels im Jahr 1999 bei Radio Fro

01.03.2019

Radio-Live-Interview aus dem Jahr 1996

28.02.2019

von TeilnehmerInnen der Seminare "Die drei Säulen des flüssigen Sprechens"


ÖSIS-TERMINE / SELBSTHILFEGRUPPEN-TREFFEN

02.03.2020

Gruppentreffen in Graz

03.03.2020

Gruppentreffen in Linz

06.04.2020

Gruppentreffen in Graz

07.04.2020

Gruppentreffen in Linz

11.-14.06.2020

Begegnungswochenende mit 30 Jahre ÖSIS / Fronleichnam

25.07.-01.08.2020

Feriencamp für Kinder und Jugendliche in Litzlberg


SELBSTHILFEGRUPPEN